Startseite » Globaler Marsch in Deutschland » Die Ziele unserer Initiative(n) Black&White: Einladung: Wir wollen uns mit Dir zusammenschließen, wenn du als Bürger/in selbst politische Verantwortung übernehmen willst, um die Menschenrechte für alle durchzusetzen! Wenn du dich persönlich einsetzen willst für den Aufbau eines globalen Bündnisses dafür!

Die Ziele unserer Initiative(n) Black&White: Einladung: Wir wollen uns mit Dir zusammenschließen, wenn du als Bürger/in selbst politische Verantwortung übernehmen willst, um die Menschenrechte für alle durchzusetzen! Wenn du dich persönlich einsetzen willst für den Aufbau eines globalen Bündnisses dafür!

Aktuelle Beiträge

gm2

Die Ziele unserer Initiative(n) Black&White

Wir wollen uns mit Dir zusammenschließen,

wenn du als Bürger selbst politische Verantwortung übernehmen willst, um die Menschenrechte für alle durchzusetzen! Wenn du dich persönlich einsetzen willst für den Aufbau eines globalen Bündnisses dafür! Eines Bündnisses, das stark genug ist, weltweit auf friedlichem Weg eine Wirtschafts- und Sozialordnung, Umweltordnung und Friedensordnung durchzusetzen, die allen weltweit menschenwürdiges Leben, Frieden und Umweltsicherheit gewährleisten.

Wir sehen unseren Frieden, unsere Umwelt und unsere sozialen Lebensbedingungen in großer Gefahr

und sehen den Hauptgrund in der Dynamik des kapitalistischen Wirtschaftssystems, die zwar auch viel in den vergangenen Jahrhunderten vorangebracht hat, sich aber jetzt immer zerstörerischer auswirkt. Obwohl das Viele wissen, wird dieses System von den Eliten der Welt, die von ihm profitieren, mit aller Macht verteidigt. Wir haben aber das Recht auf eine soziale Wirtschaftsordnung, die nicht nur einige immer reicher macht, sondern die allen Menschen dient.

Das Recht haben wir schon seit über 60 Jahren.

1948 beschlossen die Staaten die Universelle Erklärung der Menschenrechte. Sie  fordert den Aufbau einer Internationalen Ordnung, die uns weltweit allen gleiche soziale und politische Rechte und vor allem das Recht auf Leben (und damit Frieden) sichert.  Dieser Pflicht sind die Staaten bis heute nicht nachgekommen.

Wir gehen davon aus, dass wir diese internationale und soziale Ordnung nur bekommen, wenn die common people eine starke Kraft organisieren.

Wenn Hunderte von Millionen Menschen sich selbst engagieren, sich selbst in diesen Überlebensfragen kompetent machen  und sich trotz unterschiedlicher Hautfarben, Religionen, Nationalitäten und Ethnien über alle Grenzen hinweg zusammenschließen für dieses Ziel. Fremdsprachen, Migration, Bildungsstand und Internet geben uns dazu heute mehr Möglichkeiten als sie Menschen je zuvor hatten.

Wir suchen Wege, durch Projekte und politischen Reformprogrammen,

die auf solidarischer Zusammenarbeit in Unternehmen und zwischen ihnen (auch international) und einem anderen Umgang mit der Natur beruhen, und Wirtschaftspolitiken, die dies fördern, eine soziale Wirtschaftsordnung zu schaffen.

Wir arbeiten gegen Diskriminierung und an der Überwindung der Spaltungen der Bevölkerung

aufgrund unterschiedlicher Religionen, Hautfarben oder Nationalitäten in unseren Ländern. Wir arbeiten für den Zusammenschluss aller  Menschen für Politiken und eine Rechtsordnung, die allen gleiche Rechte sichern: soziale Sicherheit, das Recht auf Arbeit, Gesundheitsversorgung, Ernährungssicherheit, Bildung und Ausbildung, gleiche politische Rechte und nur die Vertretung durch vom Volk gewählte Vertreter. Wie in der Menschenrechtserklärung schon beschlossen!

Wir engagieren uns für friedliche und gerechte Außenbeziehungen

unserer Länder – der Staaten und der Wirtschaft –  und dagegen, dass starke Länder und Unternehmen ihre Probleme auf Kosten der Schwächeren und der Menschen in den schwächeren Ländern lösen.

Wir wollen den Zusammenschluss in unseren jeweiligen Staaten voranbringen und uns dabei gegenseitig international mit Rat und Tat unterstützen,

um die Politiken in unseren jeweiligen Staaten zu verändern. Wir engagieren uns gleichzeitig auch gemeinsam weltweit, um auch  Politiken im Sinne der Menschenrechte in den gemeinsamen internationalen Institutionen, wie der Afrikanischen oder Europäischen Union, den amerikanischen oder asiatischen Zusammenschlüssen und vor allem in den Vereinten Nationen zu erreichen: Vor allem für weltweite soziale Mindeststandards, Umweltschutz, die Beendigung von Kriegen durch Verhandlungen und den Aufbau einer globalen Friedensordnung

Wenn das auch Deine Ziele sind und du mit uns zusammenarbeiten willst, bist du herzlich willkommen.

Wir erwarten von dir und uns, dass wir ehrlich und selbstlos zusammenarbeiten. Wir erwarten von uns, dass wir die Goldene Regel einhalten lernen und uns zu anderen so verhalten, wie wir wollen, dass sie sich auch uns gegenüber verhalten.

Wir schlagen vor, dass die Menschen, die mit uns übereinstimmen in diesen Zielen über Parteigrenzen hinweg in ihren Ländern Black&White-Initiativen bilden mit dem Ziel, Gleichgesinnte zusammenzubringen und gemeinsam die Bürger kompetent zu machen und zu mobilisieren. Wir halten uns dabei aus der Konkurrenz der Parteien heraus, sondern suchen die Zusammenarbeit allen Menschen, auch Mitgliedern aller Parteien, die (wenn vielleicht auch vielleicht nur auf dem Papier) für die Menschenrechtserklärung eintreten, auch um diese Menschen zu stärken, die Menschenrechte tatsächlich zur praktischen Politik ihrer Parteien zu machen.

Wir organisieren die Bildung von Multiplikatoren für diese Aktivitäten,

um viele Menschen erreichen und ein möglichst landesweites und ein globales Netzwerk organisieren zu können. Wir organisieren weiter Medien und ein aktuelles Nachrichtensystem, um möglichst viele Menschen zu informieren und kompetent zu machen. Und wir organisieren Kampagnen und Projekte zur Durchsetzung unserer Ziele. Und wir wollen inhaltlich arbeitende Komitees aufbauen auf vier Feldern: Wirtschaft und Soziales, Frieden, Umwelt, Demokratisierung.

Wir schlagen allen Menschen und anderen Organisationen vor, in  unseren jeweiligen Ländern und auch international, eine „Alliance of the common people“ zu bilden

zur Verwirklichung der Menschenrechte. Diese Allianz soll einen mehrheitsfähigen Block in den jeweiligen Zivilgesellschaften der Länder aufbauen für die Umsetzung der Menschenrechtserklärung im eigenen Land und für die internationale Kooperation mit den Zivilgesellschaften anderer Ländern für ihre weltweite Durchsetzung. Dafür haben wir einen Aufruf verfasst an die Weltbevölkerungen.

Wollen Sie uns erreichen? Büro der Black&White-Initiative: 05655-924981, 0171-9132149
Email: b.u.w@gmx.net – Blog: Blackandwhitenachrichten.wordpress.com


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: